Coaching für die seelische Seite der Unternehmensnachfolge

Für Frauen, die autonom und ohne schlechtes Gewissen das Unternehmen leiten wollen

Du möchtest etwas ändern, denn die Koflikte im Familienbetrieb werden immer mehr zur Belastung?

foto_von_gustavo_fring_von_pexels_groß

Du vermittelst oft zwischen deinen Eltern und/ oder deinem Mann oder einem Geschwisterteil und gerätst letztlich immer wieder zwischen die Fronten?

Deine Rolle im System Familie und deine Rolle in der Führungsposition im Unternehmen prallen mit voller Wucht aufeinander?

Die Senioren wollen oder können nicht loslassen?

Du bist dir nicht sicher, ob die Spannungen mit der Elterngeneration für dich dauerhaft tragbar sind. Du möchtest deiner Familie aber nicht vor den Kopf stoßen – du musst endlich eine Entscheidung treffen, weil du dich immer mehr verlierst.

Oder die Konflikte im Unternehmen haben dich schon krank gemacht?

Deine Kraft und die Motivation für die Firma sind deutlich gesunken.

Symptome wie Schlaflosigkeit, innere Unruhe, Freudlosigkeit oder Ängste zeigen an, dass deine Seele in Kürze noch heftiger streiken wird.

Du zweifelst zunehmend an dir und deiner Kompetenz.

Winterdepression

Dann bist du bist genau richtig bei mir!

Ziele unserer gemeinsamen Arbeit können sein:

 

  • Dich abzugrenzen und „Nein“ zu sagen
  • Die unterschiedlichen Rollen zu trennen: Tochter, Schwester, Geschäftsführerin …
  • Deine Bedürfnisse einzufordern
  • Zu lernen, wie du deine Situation verändern kannst
  • Dich auf dich selbst zu verlassen
  • Souverän mit Kränkungen umzugehen
  • Dich selbst wichtig zu nehmen
  • Autonom Entscheidungen zu treffen – ohne schlechtes Gewissen

„Ich arbeite mit Frauen, die viel Verantwortung im Familienunternehmen haben und die ihr Know-how endlich einbringen wollen.“

Meine Kunden über mich

Bewertung wird geladen...

Von der Kontaktaufnahme zum Erstgespräch

Schritt 1

Schritt 1

Du nimmst mit mir telefonisch oder per E-Mail Kontakt auf, oder du buchst direkt hier das kostenlose Erstgespräch.

Schritt 2

Schritt 2

Ich melde mich innerhalb von 2 Werktagen bei dir. In einem Telefonat klären wir gemeinsam deine Fragen. Dann schicke ich dir eine E-Mail mit Informationen und Fragen, damit du dich gedanklich auf unseren ersten Termin einstimmen kannst.

Schritt 3

Schritt 3

Im Erstgespräch stecken wir die Ziele für unsere Zusammenarbeit ab. Nach dem kostenlosen Erstgespräch entscheidest du, ob du ein weiteres Gespräch vereinbaren möchtest.

Nach dem Gespräch

Wenn du dich entschieden hast, überlege dir nach der ersten Regulären Sitzung noch einmal:

  • Hilft dir unsere Zusammenarbeit bei der Problemlösung?
  • Fühlst du dich mit mir wohl?
  • Bin ich in fachlicher und kommunikativer Hinsicht genau die richtige Therapeutin für dich?